Fotos: Winfried Marx

Liebenswertes Altenbeken

 mit den Ortsteilen Buke & Schwaney

Altenbeken

Noch mehr ausgewählte Fotos und historische Ansichtskarten finden sie in der Altenbeken-Rubrik unserer Heimatgalerie .

Heimatgalerie Altenbeken

Buke

Historische Ansichtskarten & ausgewählte aktuelle Fotos aus Buke finden Sie in unserer Heimatgalerie .

Heimatgalerie Buke

Schwaney

Historische Ansichtskarten & ausgewählte aktuelle Fotos aus Buke finden Sie in unserer Heimatgalerie.

Heimatgalerie Schwaney

Herzlich
Willkommen

Auf unserer Heimatpflege-Seite begrüßen wir Sie recht herzlich.

Unter dem Menüpunkt "Aktuelles" werden Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Aktivitäten der Ortsheimatpfleger informiert.
Unter "Historie" lesen Sie aus der "guten, alten Zeit".

Die Heimatpfleger und Chronisten stellen sich natürlich auch unter einem gesonderten Menüpunkt vor.

Über die Geschichte Altenbekens und seiner Ortsteile Buke und Schwaney informieren wir Sie unter dem Punkt "Altenbeken".

Des Weiteren haben wir eine ansprechende Bildergalerie unter der Rubrik "Heimatbilder" mit neuen und historischen Fotos sowie alten Ansichtskarten zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Heimatseite!

Artikel aus Aktuelles & Historie

  • Der Monat Mai
    Maienglück Am Wege buhlt ein Apfelbaum, ein alter windzerzauster Recke, im neuen Wams aus Blütenschaum mit einer weißen Schlehdornhecke. Es blüht an Busch und Baum und Strauch, soweit die blanken Augen schauen, nun blüht der erste Flieder auch in meiner Heimat grünen Gauen. Zwei Menschen wandern Hand in Hand, vor…
  • Entdeckungstour zu den Erinnerungsorten der Weltkriege durch den Kreis Paderborn
    Am Samstag, den 23. April 2016 unternahm zum dritten Mal der Arbeitskreis "Zeit- und Regionalgeschichte des Kreisverbandes Paderborn im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.“ eine (militär)-historische Entdeckungsfahrt durch den Kreis Paderborn. Die Leitung hatten Hermann-Josef Bentler (als Koordinator des Arbeitskreises), Norbert Ellermann (Historiker und Museumspädagoge), Wilhelm Grabe (Stadt- und Kreisarchivar) und…
  • Gedenkstein für Kriegstote beschädigt
    Gedenktafel auf historischen Grabstein erinnert an die Ziviltoten des Krieges. Man schrieb das Jahr 1944/45. Das waren traurige und schmerzhafte Jahre für die Eisenbahnergemeinde Altenbeken. Bei der Bombardierung des Viaduktes und bei der Einnahme Altenbekens durch die Siegermächte mussten 25 Bürgerinnen und Bürger ihr Leben lassen. Ein großer Teil von…
  • Der "Todesstollen".
    Unterhalb des Viaduktes wurde ein Luftschutzbunker während des Krieges 1944/45 in den Stapelsberg gegraben. Hierin fanden 18 Menschen bei Bombenangriffen auf das Bauwerk - darunter 7 junge Flakhelfer und 11 ukrainische Arbeiter - den Tod. Ein russischer Bergmann lebte noch, als man nach 11 Tagen Freilegungsarbeiten, die Verschütteten fand. Er…
  • Eggegebirgsverein Abteilung Buke
    Nach einer Wanderung bei gutem Wanderwetter mit 21 Wanderern ab Dune-Viadukt sowie weiteren zwischenzeitlich dazugekommenen Wanderern und dem obligatorischen Kaffeetrinken in der Gastwirtschaft „ZumDunetal“ Ernesti, begann pünktlich um 17 Uhr des 06. März 2016 in der „Tauben Ranch“ die Generalversammlung der Wanderfreunde aus Buke. Die Abteilung Buke ist im Eggegebirgsverein…